Das ist eine begeisternde Mischung aus Aktivismus und Schauspielleidenschaft: „Improv Everywhere“ hat sich von der spontanen Idee eines jungen Schauspielers und zwei seiner Freunde zu einer tausende Mitglieder zählenden Gruppe entwickelt, die sich einen Spaß daraus macht, mit kurzen, exakt zeitlich abgestimmten und koordinierten Aktionen die Öffentlichkeit ein bisschen zu verwirren, zu unterhalten und zu erheitern. Eine faszinierende Aktion aus dem Februar 2007 kann man auf diesem Video bewundern: „Frozen Grand Central“, …

[… weiter …]

Den Hinweis hierauf verdanke ich einer Erwähnung des Blogs von Sven Scholz auf den Seiten des Lehrerzimmers von Herrn Rau.

Advertisements