Der Autor des bekannten Kirchenliedes „Morgenglanz der Ewigkeit“ (1684) war Hofrat bei Herzog Christian August in Sulzbach-Rosenberg. Für das 17. Jahrhundert hatten der Fürst und sein Hofrat revolutionär menschenfreundliche Ansichten.

[… more …]

Advertisements